Engagement

IMMAC fördert

Zur Unternehmenskultur von IMMAC gehört auch die Förderung von Sport, Kultur und Sozialwirtschaft. Das Engagement begann 2002 im Segelsport und wurde systematisch auf weitere Bereiche ausgebaut.

Sailing

IMMAC Sailing Team

  • 2002 Gründung des IMMAC Sailing Teams
  • Finanzieller Sponsor des Segelsports in
    Deutschland
  • Das Sailing Team umfasst ca. 40 Segler/-innen
  • Teilnahme an Regatten weltweit im
    Segelleistungssport mit erfolgreichen Platzierungen
Academy

IMMAC Academy e. V.

  • 2010 Gründung des gemeinnützigen Fördervereins
  • Nachwuchsförderung im Segelsport
  • Förderung insbesondere von Schulen und Segelvereinen
  • Jährliche Ausschreibung und Vergabe von Optimisten an Vereine und Schulen im Bundesgebiet
  • Enge Kooperation mit den Schleswiger Werkstätten in Kappeln
  • Optimistenregatta aller übergebenen Optimisten
  • Übergabe von bisher 120 Optimisten
Felix Dehmel

IMMA|Cultur

  • 2009 Gründung der IMMACultur
  • Förderung von Ausnahmetalenten,
    die sich in Zeiten knapper Kulturetats
    sonst weniger entfalten können
  • Bisherige Musiker:
    Friedrich Kleinhapl (Cello)
    Mauro Lo Conte (Piano)
    Miki Yumihari (Piano)
    Felix Dehmel Trio
  • Jährlich Aufnahme einer CD der/des aktuell
    geförderten Musikerin/Musikers
Schiermann_Stiftung_II

Schiermann Stiftung

  • 2010 Gründung der gemeinnützigen Stiftung
  • Die Stiftung und ihr Förderverein bieten
    Pflegeheimbetreibern, Pflegerinnen/Pflegern
    eine analoge Förderung an
  • Die gemeinnützige Schiermann Stiftung soll
    helfen, die Qualität und Innovationskraft in der
    Altenpflege zu steigern