Anleger

Seit dem 22.07.2013 gilt in Deutschland das neue Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB).

Vor diesem Hintergrund werden die neuen Alternativen Investmentfonds (AIF) von der Schwestergesellschaft HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG als regulierte Kapitalverwaltungsgesellschaft konzipiert und angeboten. Konsequenterweise wurde die Verwaltung unserer rd. 10.000 Fondsbeteiligungen und rd. 7.000 Anleger zum 01.07.2013 auf die Hanseatische übertragen. Die Mitarbeiter der Fondsverwaltung haben zum gleichen Zeitpunkt ebenfalls zur Hanseatischen gewechselt, so dass für Sie als Anleger die gewohnten Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Den gewohnten Login-Bereich für Ihre Fondsbeteiligungen finden Sie hier: mehr →